Wie Tai Chi Chuan und Qi Gong das Immunsystem stärken

Lästige Verkühlungen sind ja aufgrund der bevorstehenden Jahreszeit wieder ein Thema. Grundsätzlich sind Viren und Bakterien für unser Immunsystem kein Problem, ist dieses aber geschwächt, können sich die Plagegeister stark vermehren und unseren Körper schwächen. Eine der wesentlichen positiven Wirkungen  des Tai Chi Chuan und Qi  Gong ist die Stärkung des Immunsystems. Diese Stärkung des Immunsystems kann man zwar nicht direkt wahrnehmen, ist aber eine Tatsache für jeden, der über einen gewissen Zeitraum Tai Chi und Qi Gong übt. Neben einer spürbaren Steigerung der Beweglichkeit, Gelassenheit und Klarheit, werden Verkühlungen seltener oder bleiben ganz aus. Vorausgesetzt die Übungen sind effektiv und beinhalten die essentiellen Methoden um diese positiven Effekte zu erzielen. Im Wu Stil Tai Chi Chuan und Qi Gong erlernt man diese Methoden und gibt dem Meridiansystem Impulse die das Immunsystem stärken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s