Die Bedeutung der Ernährung, im Tai Chi Chuan

Durch die verbesserte Wahrnehmung des eigenen Körpers, die mit dem Üben von Tai Chi Chuan und Qi Gong einhergeht, wird man sich ganz automatisch bewusster Ernähren. Die Funktion der Verdauungsorgane verbessert sich, man spürt viel deutlicher was einem gut tut und was nicht. Ein sehr gutes Werkzeug um die Ernährung zu optimieren ist die 5 Elemente Lehre und die dazugehörige Art zu Kochen. Jedes Lebensmittel ist hier einem Element zugeordnet und hat auch eine thermische Eigenschaft. Beim zubereiten der Speisen folgt man dem sogenannten Entstehungszyklus der die Abläufe in der Natur wiederspiegelt, wie zum beispiel den Verlauf der Jahreszeiten. So ernährt man sich im Winter auch ganz anders als im Sommer und gleicht damit die sich ändernden klimatischen Bedingungen, durch wärmende oder kühlende Speisen aus. Die 5 Elemente haben natürlich auch eine Entsprechung im Tai Chi Chuan, sie entsprechen den 5 Richtungen in die wir uns bewegen. Diese sind Vorwärts ,Rückwärts Links, Rechts und Zentrum, wobei das Zentrum dem Element Erde entspricht. So folgen auch die Bewegungen des Tai Chi Chuan den Gesetzmäßigkeiten der 5 Elemente Lehre und wirken so ausgleichend und harmonisierend auf unsere Gesundheit..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s